Knochendichtemessung/Ganzkörper-Bodyscan

Die Knochendichtemessung, auch Osteodensitometrie genannt, ist ein diagnostisches Verfahren, welches hauptsächlich für die Messung der Knochendichte angewandt wird. Es kann außerdem die Körperzusammensetzung bestimmen und somit den Anteil an Körperfett, Magermasse sowie Knochenmasse des untersuchten Patienten ermitteln.

Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.